Proseminar: Lasting Research in Networks

Dieses Proseminar behandelt Forschungsthemen aus dem Bereich Netzwerke und Internet, die zwar bereits vor mehreren Jahren behandelt wurden, aber immer noch aktuell sind.

Organisatorisches

Inhalt

Die Informatik ist eine rasante Wissenschaft - es gibt eine Vielzahl an Forschungsarbeiten, die für kurze Zeit aktuell sind, dann aber schnell an Bedeutung verlieren. Einige wenige Themen allerdings bleiben für Jahre oder Jahrzehnte relevant. Dieses Proseminar behandelt solche Themen - Forschungsarbeiten aus dem Bereich der Netzwerke und des Internets, die auch nach zehn Jahren noch aktuell sind. Die konkreten Themen stehen noch nicht fest, aber denkbar sind:

  • Modeling TCP Throughput: A Simple Model and Its Empirical Validation
  • Chord: A Scalable Peer-to-peer Lookup Service for Internet Applications
  • A delay-tolerant network architecture for challenged internets
  • Measuring ISP Topologies with Rocketfuel
  • Congestion Control for High Bandwidth-Delay Product Networks
  • Sizing router buffers
  • Link-level measurements from an 802.11b mesh network
  • XORs in the air: practical wireless network coding
  • A Scalable, Commodity Data Center Network Architecture

Dies sind explizit nur Beispiele. Die konkreten Themen werden in der Vorbesprechung vorgestellt. Die Vergabe der Themen findet im Nachgang zur Vorbesprechung des Proseminars statt. Erste Basisliteratur zu den Themen wird nach der Themenvergabe verteilt.

Wichtige Termine

Vorbesprechung zum Proseminar, Vorlesungstermin "Wie schreibe ich eine wissenschaftliche Arbeit"

Die Vorbesprechung wird im Juli/August stattfinden - der genaue Termin wird sich an den Klausurterminen orientieren. Die Vorbesprechung umfasst die Vorstellung der Themen und der Organisation des Proseminars sowie eine ca. 1,5-stündige Vorlesungsstunde zum Thema "Wie schreibe ich eine wissenschaftliche Arbeit".

Vorlesungstermin "Wie halte ich einen Vortrag"

Als Vorbereitung auf die Seminarvorträge wird es Mitte Juni oder Anfang Juli einen ca. 1,5-stündigen Vorlesungstermin zum Thema "Wie halte ich einen Vortrag" geben.

Seminarvorträge

Die Vorträge des Proseminars werden gegen Ende des Semesters (Juli oder Anfang August) als Blockveranstaltung im Seminarraum des Lehrstuhls Informatik 4 stattfinden.

Deadlines

Deadlines werden in der Vorbesprechung bekanntgegeben. Da die erste Deadlne (Abgabe von Inhaltsübersicht und Gliederung der Proseminararbeit) bereits zu Beginn des WS liegen wird, ist es nötig, schon in der vorlesungsfreien Zeit mit ersten Arbeiten zu beginnen.

Spielregeln, oder: wie schließe ich das Proseminar erfolgreich ab?

Die Themen werden in Zweierteams bearbeitet. Jeder Teilnehmer bzw. jedes Zweierteam hat die folgenden Bedingungen zu erfüllen:

  • Erstellung einer schriftlichen Ausarbeitung in Zweierteams im Umfang von 6-7 Seiten (Deutsch) oder 5-7 Seiten (Englisch) mit Latex im IEEE-Konferenzstil.
  • Teilnahme an einem Kurs "Literaturecherche" der Informatikbibliothek
  • Teilnahme an allen Proseminarveranstaltungen, inklusive Einführungen "Wie erstelle ich eine wissenschaftliche Ausarbeitung" und "Wie halte ich einen Vortrag".
  • Präsentation der Arbeit als Zweierteam durch 30 Minuten Präsentation + Diskussion
  • Feedback zu den Vorträgen

Themen

Die Vorstellung der exakten Themen erfolgt in der Vorbesprechung.

Literatur

Erste Literatur zu den Seminarthemen wird im Anschluss an die Themenvergabe verteilt. Weitere Literatur ist im Rahmen des Proseminars in einer Litetarurrecherche selbst zu beschaffen. Ein Pflichtbestandteil des Proseminars ist dazu die Teilnahme an einem Schulungskurs zur Literaturrecherche in der Informatikbibliothek.

- Impressum | Datenschutz -